Add a cover

General information  

Links  

Alias  

  • Landau Jon

Ratings

This media has not been rated yet.
Be the first one!

To rate this media or to interact with your friends, create a free mediatly account. You'll also be able to collaborate with our growing community and make it you digital entertainment center.

Friends who like

Sign up to see which of your friends like this.

Linked media  

Linking media

Mediatly © 2013

Mediatly, The multimedia social network

Discover new movies and TV shows to watch, novels or comics to read, music to hear and games to play thanks to your friends. It's fast, free, simple and enjoyable!
To start discover a new world, Sign up for free

  
Jon Landau (1960)

This version of the card is from another language than your preferences.

Type :  

  Summary  

Jon Landau (* 23. Juli 1960 in New York City, New York) ist ein US-amerikanischer Filmproduzent.

  Biography  

Nach seiner Kindheit in New York zog Jon Landau während seiner High-School-Zeit mit seiner Familie nach Kalifornien. Nach seinem Abschluss an der University of Southern California im Jahr 1983 arbeitete Landau anfangs als Postproduktionsleiter, bevor er 1987 mit Campus Man das erste Mal an der Produktion eines Films beteiligt war. Daraufhin war er als Co-Produzent an den Filmen Dick Tracy und Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft beteiligt und wurde schließlich Vice President of Feature Productions bei 20th Century Fox, wo er auch begann, mit James Cameron zusammenzuarbeiten. In dieser Zeit betreute er die Produktion einiger Filme, bis er mit Titanic den ersten Film gemeinsam mit Cameron produzierte und ebenfalls gemeinsam mit ihm mit dem Oscar geehrt wurde.

Auf diesen Film folgten Solaris und schließlich Avatar , an denen Landau als Produzent beteiligt war. Sein nächstes Projekt als Produzent wird die Verfilmung des japanischen Mangas Battle Angel sein, der voraussichtlich 2011 in die Kinos kommt.

Show more

  VideoMovie

  MusicAlbum

  MusicTrack

  Crew    

  Companies    

  Photos    

  Videos  

  Press reviews    

  User reviews

  Sources

Whole or part of the information contained in this card come from the Wikipedia article "Jon Landau (Produzent)", licensed under CC-BY-SA full list of contributors here.