Add a cover

General information  

  • Real name : Samuel Alexander Mendes
  • Place of birth : Reading
  • Date of birth : 01/08/1965

Links  

Tags  

Alias  

  • Mendes Sam

Ratings

This media has not been rated yet.
Be the first one!

To rate this media or to interact with your friends, create a free mediatly account. You'll also be able to collaborate with our growing community and make it you digital entertainment center.

Friends who like

Sign up to see which of your friends like this.

Linked media  

Linking media

Mediatly © 2013

Mediatly, The multimedia social network

Discover new movies and TV shows to watch, novels or comics to read, music to hear and games to play thanks to your friends. It's fast, free, simple and enjoyable!
To start discover a new world, Sign up for free

  
Sam Mendes (1965)

Samuel Alexander Mendes

This version of the card is from another language than your preferences.

Type :  

  Summary  

Samuel Alexander „Sam“ Mendes, CBE (* 1. August 1965 in Reading, England) ist ein britischer Regisseur und Oscarpreisträger.

Sam Mendes ist der Sohn des Schriftstellers und Hochschullehrers James Peter Mendes und der jüdischen Schriftstellerin Valerie Helene Mendes. Nach der Scheidung seiner Eltern machte er in Oxford das Abitur und an der Universität Cambridge 1987 den Bachelor in Englisch.

Nach einer erfolgreichen Karriere beim Theater holte ihn Steven Spielberg in die USA. Dort drehte er mit American Beauty seinen ersten Kino-Film. Dieser erhielt mehrere Oscar-Auszeichnungen, darunter einen für Mendes’ Regie. Sein nächster Film war Road to Perdition. Zwischenzeitlich zog sich Mendes aus dem Filmgeschäft zurück und wandte sich wieder dem Theater zu. 2005 erschien sein Film Jarhead – Willkommen im Dreck, 2008 das Drama Zeiten des Aufruhrs mit Kate Winslet und Leonardo DiCaprio in den Hauptrollen. Die Verfilmung eines Romans von Richard Yates brachte Mendes 2009 seine zweite Golden-Globe-Nominierung ein. Am 3. Mai 2009 zeigte Sam Mendes erstmals eine Theaterarbeit in Deutschland. Seine Inszenierung von Anton Tschechows Kirschgarten ist bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen zu sehen. Die Hauptrollen spielen Rebecca Hall und Ethan Hawke. Mendes führt beim 23. James Bond-Film Skyfall Regie.

Mendes war mit der Schauspielerin Kate Winslet verheiratet. Im März 2010 gab das Paar seine Trennung bekannt. Mendes und Winslet haben einen Sohn, der im Jahr 2003 zur Welt kam. Im Jahre 2000 wurde er zum Commander of the Order of the British Empire ernannt.

  Biography  

Show more

  Played movies  

  VideoMovie

  Crew    

  Companies    

  Photos    

  Videos  

  Press reviews    

  User reviews

  Sources

Whole or part of the information contained in this card come from the Wikipedia article "Sam Mendes", licensed under CC-BY-SA full list of contributors here.